Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Einzigartige Tanzlinde in Galenbeck wird wieder schick gemacht

Tanz in der Linde in luftiger Höhe bald wieder möglich

Mit aktiviertem Adblocker können Sie keine Videos sehen!

Bitte deaktivieren Sie Ihren Adblocker. Danke.

Datum: 20.01.2022
Rubrik: Gesellschaft

Galenbeck. Anno 1788 prangt auf dem Schild, das an einer Holzkonstruktion im ehemaligen Galenbecker Gutspark montiert ist. Es ist natürlich nicht irgendeine Konstruktion und sie wurde auch nicht 1788 erbaut. Aber ihr Urur-Vorgänger könnte tatsächlich um 1788 entstanden sein. Erbaut um eine Linde, deren Äste eigens kandelaberartig gezogen wurden. Ebenfalls nicht irgendeine Linde. Es handelt sich um die Tanz- und Gerichtslinde von Galenbeck. Und sie ist ein einzigartiges Natur- und Kulturdenkmal. Darum werden jetzt die Holzteile, die schon zu sehr in die Jahre gekommen waren, erneuert. Das betrifft Balken, Treppe, Seitenbegrenzungen und Podest. Die Gesamtkosten liegen bei etwa 24 000 Euro. Die Gemeinde Galenbeck hofft auf Fördermittel in Höhe von 20 000 Euro. Die Chancen dafür stehen nicht schlecht. Denn die Galenbecker Tanzlinde dürfte die einzige ihrer Art in Norddeutschland sein. Warum es sie überhaupt gibt, tja, da gibt es verschiedene Theorien.
In Galenbeck kursiert die Geschichte, dass die Gutsherrschaft wohl auch gern mal bei schönem Wetter den Nachmittagstee oder -kaffee im Baum eingenommen hat. Der Blick von dort in die Landschaft ist wunderschön. Und weil man den Angestellten auf dem Dorf etwas bieten wollte, durften sich nach Feierabend die Mägde und Knechte dort treffen. Ob die nun die damals üblichen Volkstänze und Reigen auf dem Tanzboden in luftiger Höhe absolviert haben, kann nur vermutet werden. Platz hatten etwa 24 Personen. Die letzte richtige Tanzveranstaltung im Bereich der Tanzlinde fand jedenfalls vor circa zehn Jahren statt. Fakt ist aber, dass die Tanzlinde ziemlich bekannt ist und Galenbeck auch sonst einiges zu bieten hat.

 

 

 


 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Da war doch noch was - Unser UM.tv...

Archiv 2021 Tag für Tag sind wir für Sie mit der Kamera und dem Mikrofon unterwegs, um Spannendes,... [zum Beitrag]

Gasleck war wohl Ursache für...

Lychen. Im Bereich des Lychener Gebäudes, in dem es in der vergangenen Woche eine Explosion gegeben hat,... [zum Beitrag]

1344 neue Corona-Fälle in...

Potsdam. In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24... [zum Beitrag]

In Schwedter Kita haben Kinder ihre...

Schwedt. Jedes 5. Kind in Deutschland bewegt sich zu wenig. Warum sollte es auch, die Verlockungen heißen... [zum Beitrag]

Da war doch noch was - Unser UM.tv...

Archiv 2021 Tag für Tag sind wir für Sie mit der Kamera und dem Mikrofon unterwegs, um Spannendes,... [zum Beitrag]

Laptops für ukrainische Kinder...

Templin. Das ist Benjamin. Benjamin kommt aus der Ukraine. Benjamins Familie lebt jetzt in Herzfelde bei... [zum Beitrag]

Da war doch noch was - Unser UM.tv...

Archiv 2021 Tag für Tag sind wir für Sie mit der Kamera und dem Mikrofon unterwegs, um Spannendes,... [zum Beitrag]

Generationenbudget in Angermünde...

Angermünde. Angermünde hat gleich mehrere Budgets für seine Einwohner anzubieten: Beim Generationenbudget... [zum Beitrag]

UM.tv 13.05.2022

Themen: Hilfstransport aus Schwedt bringt medizinische Geräte in die Ukraine-Weitere Spenden für... [zum Beitrag]