Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Altes Aldi-Gebäude in Angermünde wird abgerissen

Mit aktiviertem Adblocker können Sie keine Videos sehen!

Bitte deaktivieren Sie Ihren Adblocker. Danke.

Datum: 26.01.2022
Rubrik: Wirtschaft

Angermünde. Das alte – bereits 1993 – erbaute Aldi-Gebäud ein Angermünde wird abgerissen. Dass das Handelsunternehmen Aldi Nord in Angermünde neu und vor allem größer bauen möchte, ist lange bekannt. Die Stadt Angermünde und der Konzern taten sich in der Vergangenheit etwas schwer, es ging um den Standort, es ging um Parkplätze – aber längst ist man sich einig. Und nun wird zunächst mal durch den Abriss Platz geschaffen. Der Neubau, der anschließend in der Schwedter Straße erfolgen soll, wird circa 1000 Quadratmeter Verkaufsfläche haben und soll etwa im zweiten Quartal 2022 fertig gestellt sein. So lange können Aldi-Kunden in einem Ersatzverkaufszelt einkaufen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Da war doch noch was - Unser UM.tv...

Archiv 2021 Tag für Tag sind wir für Sie mit der Kamera und dem Mikrofon unterwegs, um Spannendes,... [zum Beitrag]

Erdbrauner Trabant schafft 240 km/h...

Neubrandenburg/Altentreptow. Das ist Frank Schmidt. Der Altentreptower ist ein überaus vielseitiger... [zum Beitrag]

Mehr Geld für Reinigungskräfte gefordert

Uckermark. Sie reinigen Schulen und Büros, sorgen für Hygiene in Krankenhäusern und Pflegeheimen: Die... [zum Beitrag]

Für Fischverarbeiter in Strasburg...

Strasburg. Unterbrochene Lieferketten, Währungsschwankungen, Preissteigerungen bei Energie und beim... [zum Beitrag]

Der Hüter der Narva-Lichterkette

Angermünde. Schon als Kind war Thorsten Voß von allem fasziniert, was leuchtete und irgendwie mit Strom zu... [zum Beitrag]

Manga-Fan macht Hobby zum Beruf

Neubrandenburg. Jetzt oder nie, dachte sich Christoph Wahl. Nach circa 10 Jahren, die er in der... [zum Beitrag]

Industrielle Bioökonomie in...

Schwedt/Oder. REALLABOR steht auf weit sichtbaren Bannern an der alten Tapetenfabrik in der Schwedter... [zum Beitrag]

Klares Nein zu Öl -und Gasembargo...

Uckermark. Die Unternehmensverbände aus Brandenburg und Berlin sprechen sich klar gegen ein Embargo von... [zum Beitrag]

Da war doch noch was - Unser UM.tv...

Archiv 2021 Tag für Tag sind wir für Sie mit der Kamera und dem Mikrofon unterwegs, um Spannendes,... [zum Beitrag]