Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Kriegshinterlassenschaft wird bei Groß Dölln gesprengt

Weitere Funde werden erwartet

Mit aktiviertem Adblocker können Sie keine Videos sehen!

Bitte deaktivieren Sie Ihren Adblocker. Danke.

Datum: 13.05.2022
Rubrik: Gesellschaft

Groß Dölln. Und wieder einmal hat es im Bereich von Carinhall, dem einstigen Gut des Nationalsozialisten Hermann Göring, ordentlich gerumst. Wieder einmal musste dort Fundmunition gesprengt werden. Die ganze Sache war geplant, denn schon seit geraumer Zeit wird die Region gezielt nach gefährlichem Explosionsgut abgesucht. Schließlich möchten die Förster auch diese Flächen bewirtschaften. Noch ist das in einigen Bereichen zu gefährlich. Vor Ort gesprengt werden nur die Teile, die aufgrund ihres äußeren Zustandes nicht mehr transportfähig sind. Das war bei den 55 2-Zentimeter-Sprenggranaten aus Wehrmachts-Beständen der Fall. Jede von ihnen hatte 10 Gramm Sprengstoff an Bord. Es gibt auch eine Theorie, wie das ganze Zeug mal nach Carinhall gekommen ist.

Die Suche nach weiteren explosiven Hinterlassenschaften des 2. Weltkrieges ist noch nicht abgeschlossen. Einige Forstflächen müssen noch kontrolliert werden. Sprengmeister René Fleischer geht davon aus, dass in diesem Bereich noch so einiges an Kriegsmunition gefunden werden wird.


 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Immer mehr Besucher brauchen Hilfe...

Prenzlau. Mehr Kunden - weniger Ware. Vor dieser Situation stehen Tafeln im ganzen Land, so auch in... [zum Beitrag]

Was wünschen sich die Pasewalker?

Pasewalk. Ideen muss man haben. Pasewalks City-Managerin Claudia Große hatte eine und sucht welche. An die... [zum Beitrag]

Sonderspezialkräfte der Templiner...

Templin. Viel zu warm und viel zu trocken – so könnte man die Klimaentwicklung in Deutschland in den... [zum Beitrag]

Ortsdurchfahrt Feldberg wird unter...

Feldberg. Das Straßenbauamt Neustrelitz plant den grundhaften Um- und Ausbau der Landesstraße 34 in der... [zum Beitrag]

Brandgefährlich: Zigarettenkippen...

Uckermark. Die anhaltende Trockenheit der vergangenen Tage hat zu einer erhöhten Brandgefahr in vielen... [zum Beitrag]

THW-Team lässt sich von Mädchen und...

Prenzlau. Wie baut man sich eine Behelfskrankentrage? Wie sitzt es sich auf dem Fahrersitz eines THW-Lkw?... [zum Beitrag]

In Schwichtenberg startet am 6....

Schwichtenberg. Wer richtig alte, liebevoll restaurierte Oldtimer aus DDR-Zeiten und gern auch älter sehen... [zum Beitrag]

UM.tv 29.07.2022

Themen: Ohne Sprache gibt es keine Zukunft-Neubrandenburgerin ist im Einsatz für die anderen Küche... [zum Beitrag]

Uckermärkische Feuerwehrleute...

Uckermark. Für 24 Stunden hilft eine Brandschutzeinheit aus der Uckermark beim Löschen des Waldbrandes im... [zum Beitrag]