Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Seh-Fahrt in Uckermark wird mit langer Nacht der Schwedter Museen kombiniert

Datum: 30.05.2022
Rubrik: Kultur

Schwedt. Weisheit ist nicht immer leicht und einfach zu erlangen. Binsen-Weisheit wächst dagegen oft schon um die nächste Ecke... Die „Binsenweisheiten“ im Stadtmuseum sind in kleinen Objektkästen verborgen und enthalten Fundstücke aus der Natur, kombiniert mit Papierschnitt und Aquarellfarbe. Mit diesen Werken gibt die Künstlerin Susanne Isabella Bockelmann, seit kurzem in Prenzlau lebend, ihr Debüt in Schwedt. Die Ausstellung „Binsenweisheiten“ wird im Rahmen der uckermarkweiten Aktion „Seh-Fahrt in der Uckermark“ am 17. Juni 2022, um 16.30 Uhr eröffnet und dauert bis 31. Juli 2022.

Am Freitag, dem 17. Juni 2022 laden dann auch das Jüdische Museum mit Ritualbad und das Tabakmuseum Vierraden zu einer langen Nacht mit Musik und Vielfalt ein. Im Jüdischen Museum treten um 18.30 Uhr die Berliner GOLD Chansons auf. Sie interpretieren Klassiker u. a. von Edith Piaf, Yves Montand und Mireille Mathieu sowie aktuelle Titel von Zaz, Celine Dion und anderen. Auch deutsche Chansons, z.B. von Hildegard Knef, sowie Jazz-Standards sind im Programm. Außerdem wird der deutsch-polnische Film „Jüdisches Erbe im unteren Odertal“ gezeigt.
Der Museumsgarten mit der Tabakscheune im Tabakmuseum Vierraden verwandelt sich zu später Stunde in einen stimmungsvollen Konzertraum mit einzigartigen Lichteffekten und magischen Klangerlebnissen. Die drei Musiker Wolfgang Ohmer, Peter Stein und Bhavani Bennighoven nehmen ab 21 Uhr die Gäste mit auf eine Reise ins Innere. Die Grundfarben ihrer Musik von KlangArt werden durch Handpanklänge, filigranes Gitarren- und Harfenspiel, perkussiven Groove und Gesang gestaltet. Durch den besonderen Klang von neuartigen Schweitzer Instrumenten, Hang genannt, wird ein Gefühl tiefer Ruhe erzeugt.

Wer Lust auf eine „Lange Nacht der Museen“ bekommen hat, kann ein Ticket für 10 Euro im Stadtmuseum erwerben. Beide Konzerte sind im Preis inbegriffen. Übrigens geht die „Seh-Fahrt in der Uckermark" weiter. Schon am Samstag, dem 18. Juni 2022 wird im Angermünder Museum eine Ausstellung mit Arbeiten aus dem Zyklus „Schottische Reise" ebenfalls von Susanne Isabella Bockelmann eröffnet. Im Dominikanerkloster Prenzlau laden Zeichnungen „Im Blick. Menschen ohne festen Wohnsitz" zum Entdecken ein. Eine Midissage gibt Besuchern die Möglichkeit, mit der Künstlerin Susanne Isabella Bockelmann ins Gespräch zu kommen.

Die Lange Nacht auf einen Blick:

Freitag, 17. Juni 2022

16.30 Uhr Ausstellungseröffnung im Stadtmuseum Schwedt/Oder „Binsenweisheiten“

18:30 Uhr Gartenkonzert im Jüdischen Museum mit Ritualbad GOLD Chansons

21 Uhr Gartenkonzert im Tabakmuseum Vierraden KlangArt

Quelle: Städtische Museen Schwedt/Oder/Foto: Ferdinand Joesten © VG-Bildkunst

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Da war doch noch was - Unser UM.tv...

Archiv 2021 Tag für Tag sind wir für Sie mit der Kamera und dem Mikrofon unterwegs, um Spannendes,... [zum Beitrag]

„Angermünde rockt“ startet am 11....

Angermünde. „Angermünde rockt“ heißt es am 11. Juni zum 7. Mal. Das Event wird vom Angermünder... [zum Beitrag]

Da war doch noch was - Unser UM.tv...

Archiv 2021 Tag für Tag sind wir für Sie mit der Kamera und dem Mikrofon unterwegs, um Spannendes,... [zum Beitrag]

In Schwedt wird Mittsommernacht mit...

Schwedt. Die traditionelle Schwedter Mittsommernacht soll 2022 wieder entlang der Vierradener Straße... [zum Beitrag]

In Schwedt wird deutsch-polnische...

Schwedt. Am Freitag, dem 1. Juli, um 15 Uhr wird die deutsch-polnische Ausstellung „Im Fluss der Zeit | Z... [zum Beitrag]

Der Goldschatz von Biesenbrow ist...

Angermünde. Es war ein spektakulärer Fund: 2012 fand ein Ausgrabungsteam Überreste eines mal circa 200... [zum Beitrag]

Da war doch noch was - Unser UM-TV...

Archiv 2021 Tag für Tag sind wir für Sie mit der Kamera und dem Mikrofon unterwegs, um Spannendes,... [zum Beitrag]

Von der Faszination des Fotografierens

Neubrandenburg. Wohl jeder von uns fotografiert nahezu täglich. Die Beweggründe könnten da... [zum Beitrag]

Da war doch noch was - Unser UM.tv...

Archiv 2021 Tag für Tag sind wir für Sie mit der Kamera und dem Mikrofon unterwegs, um Spannendes,... [zum Beitrag]