Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Fabelwesen schmücken Schwedter Schulhof

Bronzeplastik darf Keller verlassen

Mit aktiviertem Adblocker können Sie keine Videos sehen!

Bitte deaktivieren Sie Ihren Adblocker. Danke.

Datum: 01.06.2022
Rubrik: Gesellschaft

Schwedt. Der Name Stephan Horota wird den meisten Menschen nichts sagen. Auch, dass der 1932 Geborene Bildhauer ist, hilft vermutlich nicht weiter. Dabei haben bestimmt nicht Wenige mindestens eines seiner Werke gesehen. Er bestückte Städte in der Deutschen Demokratischen Republik mit seinen Werken. Menschen und Tiere haben es ihm angetan. Auch in Schwedt gab es eine Bronzeplastik von Stephan Horota. Er schuf sie 1970. Zu DDR-Zeiten stand sie auf einem Kita-Spielplatz. Lange Zeit fristete sie ein trauriges Dasein im Kunstfundus der Stadt Schwedt, ganz genau im Keller. Zum Glück erinnerte man sich an diese Plastik. Jetzt hat sie einen Platz bekommen, der besser nicht hätte passen können. "Fuchs und Rabe" stehen auf dem Schulhof der Grundschule "Am Waldrand". Daniela Müller kennt noch ein interessantes Detail zum Kunstwerk.

Der Bildhauer Jörg Steinert hat für einen Sockel gesorgt. Das Schulhoffest der Grundschule "Am Waldrand" war ein schöner Anlass, die Bronzeplastik, die nun wieder ins Licht gerückt wurde, einzuweihen. Die vermutlich zweite Enthüllung der Plastik wurde selbstverständlich kulturell umrahmt. Unter anderem wurde die Fabel "Fuchs und Hase", nach der die Plastik geschaffen wurde, vorgetragen.


 


 


 


 

 

 

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Landkreis lädt Pflegeeltern und ihre...

Vorpommern-Greifswald. Unter dem Motto „Theater ganz und gar“ lädt der Landkreis Vorpommern-Greifswald... [zum Beitrag]

Starker Anstieg bei...

Schwerin. Gesundheitsministerin Stefanie Drese zeigt sich besorgt über die momentane Entwicklung von... [zum Beitrag]

Miteinander im Advent: Gewinne,...

Prenzlau. Es gibt etwas zu gewinnen. Und das gleich in mehrfacher Hinsicht. Beim „Miteinander im Advent“ –... [zum Beitrag]

Petition für Versorgung kleinster...

Neubrandenburg. Seit dem 1. Dezember 2022 ist die Petition der Vorsitzenden der Mitarbeitervertretung des... [zum Beitrag]

Weihnachtsbäume an Kitas und Horte...

Prenzlau. In allen Orten, in denen Thomas Benzin Weihnachtsbäume verkauft, spendet er auch welche. „Das... [zum Beitrag]

2 103 neue Corona-Fälle in...

Potsdam. Es wurden 2 103 neue Corona-Fälle in Brandenburg gemeldet. In Brandenburg hat sich die Zahl der... [zum Beitrag]

Neubrandenburger Stadtwerke warnen...

Neubrandenburg. Die Neubrandenburger Stadtwerke warnen ihre Internetkunden vor dubiosen Anfragen. In den... [zum Beitrag]

2 233 neue Corona-Fälle in...

Potsdam. Es wurden 2 233 neue Corona-Fälle in Brandenburg gemeldet. In Brandenburg hat sich die Zahl der... [zum Beitrag]

Kita-Kinder schmücken Prenzlauer...

Prenzlau. Darauf freuen sich nicht nur jedes Jahr die Mädchen und Jungen, die zum Schmücken kommen,... [zum Beitrag]