Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Feuerwehr Wittstock-Schapow feiert 95-jähriges Jubiläum

In Wittstock wird einen Tag lang gefeiert

Mit aktiviertem Adblocker können Sie keine Videos sehen!

Bitte deaktivieren Sie Ihren Adblocker. Danke.

Datum: 15.06.2022
Rubrik: Gesellschaft

Wittstock. Auf die Plätze, fertig, los. Flinke Beine haben sie, die kleinen Feuerwehrleute der Jugendfeuerwehr Wittstock-Schapow. Jeder von ihnen kennt seine Aufgabe, jeder Handgriff sitzt. Wäre hier jetzt ein echtes Feuer, würde es gnadenlos mit Wasser ertränkt. Noch ist es nur eine Übung, aber irgendwann kommt auch für diese Mädchen und Jungen der Ernstfall. Ein brennendes Haus, aus dem vielleicht sogar Menschen gerettet werden müssen oder ein Autounfall. An diese Situationen wird der Nachwuchs spielerisch herangeführt.

16 Mädchen und Jungen werden in der Jugendfeuerwehr Wittstock-Schapow von Anne Geduhn betreut. Zugute kommt ihr dabei, dass sie ausgebildete Erzieherin und vor allem selbst schon seit 12 Jahren Feuerwehrmitglied ist. Auf 66 Jahre Feuerwehrzugehörigkeit kommt der 83-jährige Erich Tegge.

Bis zum stellvertretenden Wehrleiter hat es Erich Tegge gebracht, der auch schon mal im Schlafanzug zum Gerätehaus gerannt ist, als der Alarm losging. Überhaupt hat der Feuerwehrmann in seinen ersten aktiven Jahren unter schwierigen Bedingungen löschen müssen.

Acht Männer passten da drauf, die meisten haben sich aber wohl aufs Rad geschwungen und sind zum Einsatzort geradelt, erinnert sich der ehemalige Landmaschinenschlosser. Häufig ging es zu einem Stubenbrand, denn damals wurden die Häuser ausschließlich mit Öfen geheizt. Nie vergessen wird der 83-Jährige den großen Stallbrand in Wittstock in den 1960er Jahren. Rinder und Schweine waren im Gebäude, konnten aber alle gerettet werden. Ab 1980 hatte es Erich Tegge nicht mehr so weit zum Gerätehaus, er zog mit seiner Familie nach Wittstock und wohnte in direkter Nachbarschaft zum alten Feuerwehrhaus. Im neuen Gebäude befindet sich ein Schmuckstück, auf das die Freiwillige Feuerwehr Wittstock-Schapow lange gewartet hat: Der TLF 4000-ST. Ein Tanklöschfahrzeug mit beeindruckender Ausrüstung. Dieser rote Riese hat 4500 Liter Wasser und 500 Liter Schaum an Bord. Der TLF kann bei Waldbränden zum Einsatz kommen, denn er hat das dafür notwendige Equipment dabei, wie kleinere, dünnere Schläuche und entsprechende Stahlrohre, das sogenannte Waldbrandbekämpfungspaket. Weiterhin verfügt das HighTech-Fahrzeug über einen Superlichtmast, eine Pumpe, die 3000 Liter in der Minute schafft und eine Wärmebildkamera. Mit der lassen sich unter anderem Brände nachkontrollieren.

Den TLF und viele weitere Gefährte kann man übrigens am 18. Juni genauer in Augenschein nehmen. Dann wird ab 8.30 Uhr das 95-jährige Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Wittstock-Schapow gefeiert. Um 9 Uhr beginnt der Umzug. Anschließend ist den ganzen Tag über richtig viel los in Wittstock. Man darf sich unter anderem auf verschiedene Feuerwehr-Vorführungen freuen. Für Essen und Trinken sorgt die Firma Cocktail and Food Events. Abends startet der Tanz im Festzelt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Ersatzneubau der Fußgängerbrücke...

Angermünde. Das sieht man auch nicht alle Tage: In Angermünde am Mündeseerundweg wurde jetzt eine... [zum Beitrag]

Gäste des Prenzlauer Stadtfestes...

Prenzlau. Endlich wieder ein Stadtfest so wie es die Prenzlauer und ihre Gäste mögen. 2021 fand es noch... [zum Beitrag]

Da war doch noch was - Unser UM.tv...

Archiv 2021 Tag für Tag sind wir für Sie mit der Kamera und dem Mikrofon unterwegs, um Spannendes,... [zum Beitrag]

UM.tv 24.06.2022

Themen: Rad und Radler werden in Templin auf Herz und Nieren geprüft-Tipps und Tricks rund ums... [zum Beitrag]

1578 neue Corona-Fälle in...

Potsdam. In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle seit Freitag um 1578 erhöht.... [zum Beitrag]

Da war doch noch was - Unser UM.tv...

    Archiv 2021 Tag für Tag sind wir für Sie mit der Kamera und dem Mikrofon unterwegs,... [zum Beitrag]

1987 neue Corona-Fälle in...

Potsdam. In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24... [zum Beitrag]

SV Blücher Schenkenberg kann endlich...

Schenkenberg. Schon seit 2 Jahren versucht man in Schenkenberg das 90-jährige Jubiläum des dort ansässigen... [zum Beitrag]

Bereich Fährkrugbrücke wird am 16....

Templin. Am kommenden Donnerstag, 16. Juni, wird in der Zeit von 8 Uhr bis voraussichtlich 15 Uhr die... [zum Beitrag]