Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Kreisjugendpfarrer Falko Becker geht mit Lächeln im Gesicht

Gramzower widmet sich in Auszeit seiner Familie

Mit aktiviertem Adblocker können Sie keine Videos sehen!

Bitte deaktivieren Sie Ihren Adblocker. Danke.

Datum: 08.07.2022
Rubrik: Gesellschaft

Gramzow. Junge Menschen liegen ihm am Herzen. Das war 20 Jahre lang so und das wird sich auch nicht ändern. Und dennoch: Noch eine Reise nach Schweden mit einer Gruppe junger Leute und dann ist erst mal Schluss mit dem, was Falko Becker 20 Jahre lang gemacht hat. Er war der Kreisjugendpfarrer des Kirchenkreises Uckermark.

Über zwei Jahrzehnte hat der 57-Jährige viele Jugendliche aus der Region begleitet und die Gemeinden in ihrer Konfirmandinnen und Konfirmandenarbeit unterstützt. Falko Becker und junge Menschen, das war die klassische Symbiose. Dass dem Junggebliebenen ab September etwas fehlen wird, ist jedem klar, der ihn in Aktion erlebt hat. Aber manchmal muss das eben sein. Manches, und war es noch so schön, muss auch mal ein Ende haben. In den 20 Jahren ist viel geschehen, Schönes, wie Trauriges. Viele Erlebnisse, Erfahrungen, Erinnerungen nimmt Falko Becker mit in seine Auszeit. An ein Projekt erinnert er sich besonders gern.

Dieses Projekt konnte im Endeffekt sogar deutschlandweit präsentiert werden. Eine weite Reise im übertragenen Sinne hat auch der vierfache Vater und siebenfache Opa, der im Havelland aufwuchs, gemacht. Falko Becker, der gelernter Tischler ist und Heilpädagogik studiert hat, widmete sich ab 1991 dem Theologiestudium. Das Vikariat absolvierte er in Gramzow. Seine erste Pfarrstelle trat er 1999 in Vierraden an. Nach und nach übernahm er immer mehr die Aufgabe eine Jugendpfarrers für den Kirchenkreis Uckermark. Seit etwa neun Jahren ist er, beziehungsweise war er es nun bald, ausschließlich als Jugendpfarrer im Einsatz. Womit Falko Becker bei den jungen Leuten immer punkten konnte war die Musik.Nicht selten war Falko Becker selbst als Musiker in den jeweiligen Bands dabei. Dorina Heß kann vielleicht nicht so gut Gitarre spielen wie Falko Becker. Aber singen kann sie auf jeden Fall. Sie wird gemeinsam mit einer jungen Frau – quasi aus den eigenen Reihen – die Jugendarbeit weiterführen. Ja und Falko Becker möchte in seinem Sabbatjahr, das am 1. September beginnt, viel Zeit mit seiner großen Familie verbringen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Bundesweite Maskenpflicht tritt in...

Neubrandenburg. Ab dem 1. Oktober gilt die FFP2-Maskenpflicht in Krankenhäusern. Mit dem... [zum Beitrag]

Grenzüberschreitende Notfallmedizin...

Schwedt. Der grenzüberschreitende Rettungsdienst zwischen Polen und Deutschland soll künftig einfacher und... [zum Beitrag]

Herbstlich buntes Oktober-Programm...

Waren. Mit etwas Glück bringt uns der Herbst im Oktober eine bunte Landschaft. Genauso bunt liest sich das... [zum Beitrag]

2483 neue Corona-Fälle in...

Potsdam. In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24... [zum Beitrag]

Verbrennen von Gartenabfällen in...

Landkreis Vorpommern-Greifswald. So wie in jedem Jahr weist der Landkreis auch diesmal darauf hin: Das... [zum Beitrag]

Soldatinnen und Soldaten kehren aus...

Pasewalk. Feierlich begrüßt wurden jetzt die Rückkehrer aus Litauen. Sie gehören größtenteils dem... [zum Beitrag]

Verbotene Früchte oder günstig besorgt?

Uckermark. Frisches Obst und Gemüse kauft wohl jeder regelmäßig ein. Allerdings treiben die Preise einem... [zum Beitrag]

Weiterer Infoabend für Schwangere im...

Schwedt. Für werdende Eltern findet am 4. Oktober um 18 Uhr in der Cafeteria des Asklepios Klinikum... [zum Beitrag]

„Sowas gab’s in der DDR nicht!“

Prenzlau. Zurück in die DDR ging es für die insgesamt … . Zuschauer des Historienspektakels in Prenzlau.... [zum Beitrag]