Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Brandgefährlich: Zigarettenkippen können Flächenbrand auslösen

Mit aktiviertem Adblocker können Sie keine Videos sehen!

Bitte deaktivieren Sie Ihren Adblocker. Danke.

Datum: 04.08.2022
Rubrik: Gesellschaft

Uckermark. Die anhaltende Trockenheit der vergangenen Tage hat zu einer erhöhten Brandgefahr in vielen Landkreisen geführt. So auch in Vorpommern-Greifswald, dessen Landesgrenzen nicht weit entfernt von der Uckermark sind. Mittlerweile wurde die Waldbrandgefahrenstufe 4 im Bereich des Leitforstamtes Torgelow ausgerufen. Grundsätzlich sind alle Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, in Wäldern und am Waldrand sowie an Feldern offenes Feuer zu vermeiden.

Immer wieder werden die Feuerwehren zu trockenheitsbedingte Einsätzen gerufen. Die Bandbreite reicht dabei von unklarer Rauchentwicklung, über Brände von Ödland, Strohmieten und Landmaschinen bis hin zu Waldbränden. Eine Hauptgefahr geht von achtlos weggeworfenen Zigarettenkippen aus. Bei der vorherrschenden Trockenheit reicht die Glut, um in wenigen Sekunden ein Feuer aus trockenem Gras oder Laub zu entfachen. In Kombination mit Wind birgt dies das notwendige Potenzial, ein solches Kleinfeuer in wenigen Minuten zu einem Flächenbrand werden zu lassen.

Wer eine Rauchentwicklung bemerkt, melde dies unter der Notrufnummer 112 an die Integrierte Rettungsleitstelle. So kann aktiv dazu beigetragen werden, Großbrände zu verhindern. Die zweite Hauptgefahrenquelle bilden Kfz – vor allem Pkw – deren katalysatorbestückte Auspuffanlagen hohe Temperaturen erreichen. Mutwillig verursachte Brände gefährden nicht nur eigenen Besitz und eigenes Leben, sondern auch die Gesundheit der Feuerwehrleute, die anschließend löschen müssen. Umsichtiges Verhalten in Wald und Flur ist in diesen Tagen wichtiger denn je.

Quelle: Landkreis Vorpommern-Greifswald


 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


AWO-Geschäftsführerin wird in...

Prenzlau. Den Ruhestand hat sie sich redlich verdient. Mehrere Jahrzehnte stellte sich Jutta Frank in den... [zum Beitrag]

Verein „Arbeit an Europa“ stellt...

Melzow. Der Verein Arbeit an Europa e.V. hat einen europäischen Projekt- und Aktionstag organisiert. Der... [zum Beitrag]

Blumberger Mühle sucht engagierte...

Angermünde. Für dieses Jahr sucht das NABU-Naturerlebniszentrum noch engagierte, interessierte junge... [zum Beitrag]

Was wünschen sich die Pasewalker?

Pasewalk. Ideen muss man haben. Pasewalks City-Managerin Claudia Große hatte eine und sucht welche. An die... [zum Beitrag]

Notfahrplan: Neubrandenburger...

Neubrandenburg. Die Busse der Neubrandenburger Verkehrsbetriebe (NVB) verkehren in den ersten beiden... [zum Beitrag]

In Neubrandenburg ist weitere...

Neubrandenburg. Am Neubrandenburger Friedrich-Engels-Ring steht wohl ab 2023 eine neue Mega-Baustelle an... [zum Beitrag]

In Schwichtenberg startet am 6....

Schwichtenberg. Wer richtig alte, liebevoll restaurierte Oldtimer aus DDR-Zeiten und gern auch älter sehen... [zum Beitrag]

Uckermärkische Feuerwehrleute...

Uckermark. Für 24 Stunden hilft eine Brandschutzeinheit aus der Uckermark beim Löschen des Waldbrandes im... [zum Beitrag]

Da war doch noch was - Unser UM.tv...

Archiv 2021 Tag für Tag sind wir für Sie mit der Kamera und dem Mikrofon unterwegs, um Spannendes,... [zum Beitrag]