Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Verbotene Früchte oder günstig besorgt?

Mit aktiviertem Adblocker können Sie keine Videos sehen!

Bitte deaktivieren Sie Ihren Adblocker. Danke.

Datum: 29.09.2022
Rubrik: Gesellschaft

Uckermark. Frisches Obst und Gemüse kauft wohl jeder regelmäßig ein. Allerdings treiben die Preise einem auch regelmäßig die Tränen in die Augen. Man hat schon von mehr als 3 Euro für einen Viererpack Äpfel gehört. Dabei kann man gerade einheimisches Obst deutlich günstiger haben. Man muss sich nur bücken.

Das Kernobst reift doch schließlich auch in Parks oder an vielen Straßenrändern. Angesichts der Preise in den Geschäften scheinen an den Obstbäumen in diesem Herbst fast kleine Vermögen zu hängen. Doch wem gehört die Ernte? Darf man sich hier an den Bundes-, Landes- und Kreisstraßen einfach so bedienen? Sollte Interesse bestehen, das Obst zu pflücken, kann dies in Absprache mit der jeweils zuständigen Straßenmeisterei erfolgen. Diese benennen dann geeignete Stellen unter Berücksichtigung der Verkehrssicherheit. Aber, so die Warnung, wegen der Schwermetall- und Feinstaubbelastungen an den Straßen handelt es sich nicht gerade um das gesündeste Obst.

Durch die „Ernte“ dürfe es jedoch nicht zur Gefährdung, Beeinträchtigung oder gar Einschränkung des Verkehrs kommen. Und die Bäume dürfen auch nicht beschädigt werden, also: keine Äste abreißen!

Außerdem sollte bei der Obsternte genau darauf geachtet werden, wo man das eigene Auto abstellt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Welt-AIDS-Tag: Wenig Neuinfektionen...

Schwerin. Zum Welt-AIDS-Tag informierte Gesundheitsministerin Drese über die aktuelle Entwicklung in... [zum Beitrag]

2 233 neue Corona-Fälle in...

Potsdam. Es wurden 2 233 neue Corona-Fälle in Brandenburg gemeldet. In Brandenburg hat sich die Zahl der... [zum Beitrag]

Neubrandenburger Stadtwerke warnen...

Neubrandenburg. Die Neubrandenburger Stadtwerke warnen ihre Internetkunden vor dubiosen Anfragen. In den... [zum Beitrag]

Adventszeit in der Blumberger Mühle

Angermünde. In der Adventszeit gibt es im NABU-Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle viel zu erleben. Am... [zum Beitrag]

In Eickstedt wird alte...

Eickstedt. Was eine Linksweiche ist, wissen wohl auch nur Eisenbahner und Freunde dieses Metiers. Für... [zum Beitrag]

Landkreis lädt Pflegeeltern und ihre...

Vorpommern-Greifswald. Unter dem Motto „Theater ganz und gar“ lädt der Landkreis Vorpommern-Greifswald... [zum Beitrag]

1 375 neue Corona-Fälle in...

Potsdam. Es wurden 1 375 neue Corona-Fälle in Brandenburg gemeldet. In Brandenburg hat sich die Zahl der... [zum Beitrag]

Umsetzungsmöglichkeiten der...

Uckermark. Das Thema öffentlicher Nahverkehr und die dazugehörigen Mobilitätsangebote sind aktuell in... [zum Beitrag]

Miteinander im Advent: Gewinne,...

Prenzlau. Es gibt etwas zu gewinnen. Und das gleich in mehrfacher Hinsicht. Beim „Miteinander im Advent“ –... [zum Beitrag]