Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Für ehemaliges Bahnbetriebswerk in Prenzlau gibt es 234 000 Euro aus Bundesmitteln

Mit aktiviertem Adblocker können Sie keine Videos sehen!

Bitte deaktivieren Sie Ihren Adblocker. Danke.

Datum: 17.11.2022
Rubrik: Wirtschaft

Prenzlau. Im ehemaligen Bahnbetriebswerk des Kreisbahnhofes in Prenzlau könnte ein Erlebnispark für alle Altersgruppen entstehen. Der Bundestagsabgeordnete Stefan Zierke war daran beteiligt, dass dieses Projekt im Denkmalschutzprogramm aufgenommen wurde. 234 000 Euro aus Bundesmitteln gehen nun nach Prenzlau.

Das alte und denkmalgeschützte Bahnbetriebswerk ist heute verfallen und einsturzgefährdet. Es ist wichtig, das Gebäudeensemble zu erhalten und mit neuem Leben zu füllen. Und so könnte das aussehen: Indoor-Spielplatz, Bowlingbahn, Trampolin-Park, Gastronomie und Außenspielplatz. Das kann man sich im Moment nicht vorstellen, wenn man sieht, in welchem Zustand die Gebäude sind. Aber genau darum geht es ja, zunächst muss die Bausubstanz gesichert werden. Das Dach muss dazu abgedichtet und gedeckt werden, damit Niederschläge wie Regen oder Schnee nicht in das Gebäude oder gar ins Mauerwerk eindringen. Das Gleiche gilt für die Fensterseiten. Zudem soll eine neue Entwässerung eingerichtet werden.

 


 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Guter Arbeitsschutz zahlt sich für...

Potsdam. Die Umsetzung der Corona-Schutzmaßnahmen für Beschäftigte im Land Brandenburg war Schwerpunkt für... [zum Beitrag]

Kreuzfahrtschiff "Global 1" wird in...

Wismar. Das Kreuzfahrtschiff "Global 1" soll in Wismar fertiggebaut werden. Die amerikanische... [zum Beitrag]

Bauen & Wohnen

BAUEN & WOHNEN ist ein Ratgeber-Magazin mit praktischen Tipps, aktuellen News und interessanten... [zum Beitrag]

Firma aus Fürstenwerder für...

Potsdam. Zwölf Unternehmen stehen im Finale beim wichtigsten Wirtschaftswettbewerb des Landes, dem... [zum Beitrag]

Beste Nachwuchsaugenoptikerin stammt...

Eggesin. Victoria Brock aus Eggesin in Mecklenburg-Vorpommern wird das Bundesland Baden-Württemberg, wo... [zum Beitrag]

Ahorn Seehotel Templin mit dem...

Templin. Als eines von zehn Unternehmen aus der Mark Brandenburg konnte das Ahorn Seehotel Templin in der... [zum Beitrag]

Mittelstands- und...

Prenzlau. Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung Uckermark hatte am 29. Oktober zu einer weiteren... [zum Beitrag]

Bildungsministerium in M-V wirbt für...

Schwerin. Am 30. November präsentieren sich bei der 5. Landesweiten Schulmesse an der Universität Rostock... [zum Beitrag]

Innenminister Christian Pegel...

Güstrow. 223 Berufsanfängerinnen und Berufsanfänger der Polizei Mecklenburg-Vorpommern haben am 25.... [zum Beitrag]