Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

93-jähriger in Neubrandenburg bestohlen

Datum: 11.11.2022
Rubrik: Polizei

Neubrandenburg. Im Neubrandenburger Vogelviertel kam es zum Diebstahl einer Geldbörse zum Nachteil eines 93-jährigen im Rollstuhl sitzenden Mannes gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen ist der 93-Jährige am 26. Oktober gegen 15:10 Uhr mit seinem Krankenfahrstuhl in die Filiale der Sparkasse in der Kranichstraße gefahren, um Kontoauszüge abzuholen. Im Anschluss verließ er die Filiale wieder und wurde draußen direkt vor dem Filialeingang von zwei jungen Frauen angesprochen. Die beiden Frauen hatten eine Stadtkarte dabei und fragten den Geschädigten nach dem Weg. Dabei haben sie ihm die Stadtkarte dicht vor sein Gesicht gehalten. Mit dieser Taktik sorgten sie dafür, dass die Sicht des Geschädigten auf seine mitgeführten persönlichen Gegenstände, die sich in einem Korb vorn am Krankenfahrstuhl befanden, verdeckt war. Außerdem hing ein Stoffbeutel, in dem sich das Portemonnaie des Geschädigten befand, am Lenker des Krankenfahrstuhls linksseitig. Dem 93-jährigen Geschädigten fiel allerdings schnell auf, dass es sich bei der Stadtkarte um eine Berliner Karte handelte und teilte dies den Frauen auch leicht irritiert mit. Im Anschluss verabschiedeten sich die beiden Frauen plötzlich von dem Mann und entfernten sich fußläufig in unbekannte Richtung.
Wenig später fiel dem 93-Jährigen auf, dass sich seine Geldbörse nicht mehr in seinem am Lenker angehängten Stoffbeutel befindet. Die beiden unbekannten tatverdächtigen Frauen haben diese wahrscheinlich in dem Moment entwendet, als sie mithilfe der ausgeklappten Stadtkarte die Sicht des Geschädigten einschränkten und ihn mit der Frage nach dem Weg ablenkten.

In der Geldbörse befanden sich die persönlichen Karten des Geschädigten sowie seine EC-Karte samt PIN. Die beiden bislang unbekannten Tatverdächtigen haben am 26. Oktober um 15:23 Uhr mit der unmittelbar zuvor entwendeten EC-Karte unberechtigter Weise 1 000 Euro vom Konto des Geschädigten am Geldautomaten im Juri-Gagarin-Ring 22 in Neubrandenburg bei der dortigen Sparkasse abgehoben. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme konnte die EC-Karte dann gesperrt werden.

Die Ermittlungen wegen des Diebstahls wurden im Kriminalkommissariat Neubrandenburg aufgenommen. Dazu werden Zeugen gesucht. Die beiden Tatverdächtigen können wie folgt beschrieben werden: weiblich, ca. 20-25 Jahre alt, dunkelblonde Haare, westeuropäischer Phänotypus. Weitere Merkmale und Besonderheiten konnte der 93-Jährige nicht äußern.

Quelle: Polizeiinspektion Neubrandenburg

Foto: Archiv

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Katalysator aus Opel in Schwedt geklaut

Schwedt. In Schwedt kam es am 24. November zum Diebstahl eines Katalysators. Aus einem in der... [zum Beitrag]

Berauschte Mercedes-Fahrerin bei...

Steglitz. Bundespolizisten zogen am 01. Dezember auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Pfingstberg und... [zum Beitrag]

Betrunkene Jugendliche klauen...

Neubrandenburg. Am 24. November meldete ein aufmerksamer Zeuge der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums... [zum Beitrag]

Diebstahl von 12 Granitpfeilern auf...

Gerswalde. Wie der Polizei am 01. Dezember angezeigt wurde, haben sich noch Unbekannte auf einem Friedhof... [zum Beitrag]

Missglückter Diebstahl eines PKWs in...

Schwedt. Ein am Bertholt-Brecht-Platz abgestellter PKW Fiat ist am 29. November durch Unbekannte... [zum Beitrag]

15-Jährige aus Milmersdorf ist...

Milmersdorf. Die 15-jährige Josephin aus Milmersdorf ist wieder zu Hause. Sie war zu Besuch bei einem... [zum Beitrag]

61-Jähriger ist auf B104 mit 2,03...

Pasewalk. Ein betrunkener 61-Jähriger verursachte auf der B104, zwischen Pasewalk und Papendorf, einen... [zum Beitrag]

Nach Enkeltrick mittels WhatsApp...

Neubrandenburg. "Hallo Mama! Ich habe eine neue Handynummer" - Wer solch eine SMS auf seinem Smartphone... [zum Beitrag]

15-jährige in Prenzlau beim...

Prenzlau. Im Seelübber Weg versuchte eine 15-Jährige am 15.November eine Tasse aus dem dortigen Geschäft... [zum Beitrag]