Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Zauberer Christian de la Motte am 14. Januar im Prenzlauer Kloster zu Gast

Datum: 04.01.2023
Rubrik: Kultur

Prenzlau. „Im Kloster wird es magisch!“ lädt Jennifer Burghardt, Veranstaltungskoordinatorin im Dominikanerkloster Prenzlau zu einem unterhaltsamen Abend ein. Mit „Realität kann jeder.“ präsentiert der Zauberkünstler Christian de la Motte am Sonnabend, 14. Januar 2023, um 19 Uhr, im Kleinkunstsaal des Dominikanerklosters Prenzlau eine verblüffende Mischung aus hochkarätiger Zauberkunst und spontaner Comedy. „Die witzigste Zaubershow seit Siegfried in den Tiger biss“ so die Ankündigung des Zauberers.

Christian de la Motte hat nicht nur ein Ass im Ärmel, sondern auch den Schalk im Nacken. Im charmanten Dialog wickelt er sein Publikum um den Finger und macht aus Klassikern der Zauberkunst wahre Entertainment-Perlen. Und weil Wunder ihm nicht genug sind, würzt Christian de la Motte seine Show mit reichlich Situationskomik – Schlapplachen garantiert. Seit 15 Jahren steht der Könner des spontanen Wortwitzes und der Improvisation als Zauberkünstler auf der Bühne. „Ich lasse mich gerne von meinem Publikum überraschen – so ist keine Show wie die andere“, sagt er und fügt schmunzelnd hinzu: „Und wenn die Show mal eine ganz neue Wendung nimmt, freue ich mich selbst oft am meisten.“ Aber seine Darbietung ist nicht nur etwas für Comedyfans, denn auch als mit allen Wassern gewaschener Zauberkünstler weiß de la Motte für staunende Augen zu sorgen. Gelernt hat er sein Handwerk unter anderem bei Showgrößen aus Las Vegas. Und so kommt sein Publikum ihm nur selten auf die Schliche. Für alle, die den Trick herausfinden wollen, hat er einen Tipp parat: „Achten Sie auf meinen rechten Schuh. Dort passiert es. Manchmal zumindest.“

Geeignet ist die Veranstaltung für Erwachsene und Kinder ab 14 Jahre.

Tickets zum Preis VVK: 16,00 €/ AK: 18,00 € sind im Dominikanerkloster, Tel. 0 39 84/ 75 280, in der Stadtinformation, Tel. 03984 / 75 163 oder unter www.reservix.de erhältlich.

Quelle: Dominikanerkloster Prenzlau

Foto: Nicolas Wanek

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Ausstellung „MeiN|Bild“ in...

Neubrandenburg. Die beliebte Ausstellung „meiN|Bild“ endet am 8. Januar. Von Mittwoch bis einschließlich... [zum Beitrag]

Erstes „JanuarSingen“ an den ubs –...

Schwedt. Als Song Contest für regionale Unternehmen sollte das neue Format bereits im letzten Jahr... [zum Beitrag]

Gesangsduo aus Altentreptow vertritt...

Altentreptow/Berlin. Das ist schon eine besondere Auszeichnung: Ein Gesangsduo aus Altentreptow wird das... [zum Beitrag]

Bewegender Start ins neue Jahr mit...

Neubrandenburg/Neustrelitz. Das neue Jahr ist da und gemeinsam startet das TOG nun in die zweite Hälfte... [zum Beitrag]

Carmen-Maja Antoni zu Gast im...

Neubrandenburg. Alt und Jung. Mutter und Tochter mit amüsanten Geschichten ums Älterwerden. Zwei... [zum Beitrag]

In der Region Röbel starten...

Röbel/Müritz. Auch in den kommenden Wochen werden wieder interessante Veranstaltungen und Aktionen in der... [zum Beitrag]

Großer Ansturm im Neustrelitzer...

Neustrelitz. Nach mehrwöchiger Schließung wurde jetzt das Kulturquartier wiedereröffnet. In der Bibliothek... [zum Beitrag]

Schwedter Galerie am Kietz hält...

Schwedt. Vom 04. Februar bis zum 16. März präsentieren sich Mitglieder des Kunstverein Schwedt e.V. in... [zum Beitrag]

Schwedter Kunstverein präsentiert...

Schwedt. Noch bis zum 26. Januar kann die aktuelle Ausstellung in der Galerie am Kietz des Kunstverein... [zum Beitrag]