Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

„Alle Kassen, auch privat“ bald im Bürgersaal in Waren zu erleben

Datum: 05.01.2023
Rubrik: Kultur

Waren. Willkommen in einem ganz normalen Tag, in einer ganz normalen Hausarztpraxis! Das Wartezimmer platzt aus allen Nähten, die Arzthelferin steht in den Startlöchern und Frau Doktor kommt wie immer schon reichlich gestresst zur Arbeit. Gerade will Dr. Annegret Kern ihre Sprechstunde beginnen, da tropft es von der Decke. Ein Wasserschaden im Sprechzimmer! Während Arzthelferin Natia der Havarie den Kampf ansagt, hält Dr. Kern ihre Patienten im Wartezimmer bei Laune. Sie beginnt aus ihrem Arbeitsalltag zwischen Sprechstunden, Notdiensten, Fortbildungen, Pharmaberatungen und Papierkram zuerzählen. Dabei treten nach und nach Risse im Gesundheitssystem zutage und auch das Leben von Dr. Kern ist von jener sprichwörtlichen Göttin in Weiß weiter entfernt, als man vermuten würde. Zum Glück hat sie die bodenständige Natia an ihrer Seite und auch von höchster Stelle wird so manches wachsame Auge auf sie geworfen. In einer Hausarztpraxis sind eben mehr Dinge zwischen Himmel und Erde möglich, als eine Krankenkassenabrechnung erahnen lässt. Heike Feist verwandelt in einer furiosen Dreifachrolle den Bürgersaal am 19. Januar um 19:30 Uhr in ein Wartezimmer. Mit Herz und scharfem Blick nimmt sie das Verhältnis von Arzt und Patient aufs Korn und auch die Pharmaindustrie und Krankenkassen bekommen ihr Fett weg. Und im Laufe dieses ebenso mitreißenden wie informativen Theaterabends wird aus einer Ärztin, wie wir sie vielen Klischees nach zu kennen glauben, eine Ärztin, die wir alle gerne hätten.

Karten für „Alle Kassen, auch privat“ gibt es in der Waren (Müritz)-Information (Tel.: 03991 –747790), an allen Reservix-Vorverkaufsstellensowiekontaktlos unter www.buergersaal-waren.de

Ticketpreise: Normal: 29 €

                     Abendkasse: zzgl. 2 €

Quelle/Foto: Waren (Müritz) Kur-und Tourismus GmbH

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Es wird woozelig - „Woozle Goozle“...

Waren. Kurz vor dem Finale des großen Kindererfinderwettbewerbs lernt Woozle das Mädchen Leonie kennen.... [zum Beitrag]

Bewegender Start ins neue Jahr mit...

Neubrandenburg/Neustrelitz. Das neue Jahr ist da und gemeinsam startet das TOG nun in die zweite Hälfte... [zum Beitrag]

"Gwennyn & Band" am 24. Januar zum...

Prenzlau. In der beliebten Musikreihe Live im Kloster sind "Gwennyn & Band" mit einem Konzert am 24.... [zum Beitrag]

Schwedter Galerie am Kietz hält...

Schwedt. Vom 04. Februar bis zum 16. März präsentieren sich Mitglieder des Kunstverein Schwedt e.V. in... [zum Beitrag]

Schwedter Museum lädt zu...

Schwedt. Eine neue Generation entdeckt mit einem unverstellten Blick die Ästhetik der DDR- Architektur. Zu... [zum Beitrag]

Im Brüssower Kulturhaus laufen...

Brüssow. Auch in diesem Jahr lohnt sich der eine oder andere Besuch im Brüssower Kino. Am 13. Januar... [zum Beitrag]

Erstes „JanuarSingen“ an den ubs –...

Schwedt. Als Song Contest für regionale Unternehmen sollte das neue Format bereits im letzten Jahr... [zum Beitrag]

Ausstellung „MeiN|Bild“ in...

Neubrandenburg. Die beliebte Ausstellung „meiN|Bild“ endet am 8. Januar. Von Mittwoch bis einschließlich... [zum Beitrag]

Frieda Braun mit kuriosem...

Waren. Wie begrüßt man sich ohne Ansteckungsgefahr, wenn die Grippewelle anrollt? Welche heimischen... [zum Beitrag]