Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

"Alice im Wunderland" am 28. Januar im Prenzlauer Kloster zu erleben

Datum: 18.01.2023
Rubrik: Kultur

Prenzlau. Alle großen und kleinen Freunde des "Kinderspaß im Kloster" sind wieder am 28. Januar um 16 Uhr, in den Kleinkunstsaal des Dominikanerklosters Prenzlau eingeladen, wenn es diesmal heißt "Alice im Wunderland" mit dem Theater Phoebus. Die Kinder erwartet ein Theaterstück mit Puppen und Live-Musik, in dem es um Phantasie, die Kunst des Träumens und den Mut, ein bisschen verrückt zu sein, geht.

Da rennt es, das weiße Kaninchen mit der Taschenuhr. Alice folgt ihm und fällt durch das Kaninchenloch ins Wunderland. Hier begegnet sie allerlei kuriosen Gestalten wie dem verrückten Hutmacher, der blauen Raupe, dem berühmten Ei Humpty Dumpty und der herrschsüchtigen Herzkönigin.
Staunend entdeckt Alice diese verrückte, poetische Welt und wächst ganz groß über sich hinaus.

Geeignet ist das Stück für Kinder ab 3 Jahre.
Tickets zum Preis Erwachsene 6,50 Euro / Kinder 5,50 Euro, können in der Stadtinformation, Tel. 03984 / 75 163 oder unter www.reservix.de gekauft werden.

Quelle: Dominikanerkloster Prenzlau

Foto: Theater Phoebus

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Schwedter Museum lädt zu...

Schwedt. Eine neue Generation entdeckt mit einem unverstellten Blick die Ästhetik der DDR- Architektur. Zu... [zum Beitrag]

Bewegender Start ins neue Jahr mit...

Neubrandenburg/Neustrelitz. Das neue Jahr ist da und gemeinsam startet das TOG nun in die zweite Hälfte... [zum Beitrag]

Zauberer Christian de la Motte am...

Prenzlau. „Im Kloster wird es magisch!“ lädt Jennifer Burghardt, Veranstaltungskoordinatorin im... [zum Beitrag]

60 Jahre Kunstgeschichte von Hartmut...

Templin. Unter dem Titel von "20 bis 80 - 60 Jahre in der Kunst" werden in Templin Arbeiten aus der 60... [zum Beitrag]

Frieda Braun mit kuriosem...

Waren. Wie begrüßt man sich ohne Ansteckungsgefahr, wenn die Grippewelle anrollt? Welche heimischen... [zum Beitrag]

Gesangsduo aus Altentreptow vertritt...

Altentreptow/Berlin. Das ist schon eine besondere Auszeichnung: Ein Gesangsduo aus Altentreptow wird das... [zum Beitrag]

VIP Reisemagazin

Spanien/Cervantes [zum Beitrag]

Jugendliche erleben spannende Reise...

Neubrandenburg. Nach dreijähriger Pause nahmen wieder junge Menschen aus dem Nordosten auf Initiative des... [zum Beitrag]

Schwedter Galerie am Kietz hält...

Schwedt. Vom 04. Februar bis zum 16. März präsentieren sich Mitglieder des Kunstverein Schwedt e.V. in... [zum Beitrag]